Hotel Riviera

Geschichte

Das Gebäude wurde zwischen 1910 und 1920 erbaut, zwei Stockwerke hoch und mit einer grossen Seeterrasse.
In den 40er Jahren führte es ein gewisser Herr Schönauer aus Deutschland als Kurhaus. In den 50er Jahren hatten Mutter und Tochter Pedrina im Erdgeschoss eine Molkerei eingerichtet und die Hotelküche befand sich im ersten Stock.
Um 1960 übernahm Herr Herger für etwa zwei Jahre das Riviera, bevor er es seinem Schwager Ruedi Blaser verkaufte.
Seit 1980 sind wir, die Familie Luchina, für das Weiterbestehen des Rivieras und das Wohlergehen der Gäste verantwortlich. Am Anfang Sergio und Silvia alleine, und im Frühjahr 1992 begann auch Gian, in 2. Generation im elterlichen Betrieb mitzuarbeiten. Seit 2015 sind auch Julian (3. Generation) und Sara im Betrieb integriert.
Jeweils in den Wintermonaten wird im Riviera renoviert, umgebaut, ausgebaut, aufgestockt und investiert.:
2001 Neubau 4. Etage, Lift und Brandmeldeanlage
2003 Bar
2007 Restaurant
2008 Kassensystem Restaurant
2009 Zimmer 1. Etage, Terrasse, Internetauftritt
2010 Video- Sicherheitsüberwachungssystem, Küche
2011 Zimmer 2. Etage, Waschküche
2012 Schwimmbad
2013 Zimmer 3. Etage
2014 Eingangs-Rampe
2015 Zimmer 4. Etage
2016 Neue Home-Page
Und, man darf gespannt sein auf was noch alles kommt!

hotel-ticino-melide-storia